Verena Luche

WIR PACKEN ­MIT AN!

Ihre Bürgermeisterin für Hallstadt

Liebe Hallstadter und Dörfleinser Bürger*innen,
Geldverdienen war lange Zeit das bewegende Moment für Hallstadts Stadtväter. Und in der Tat hat es unserer Stadt eine gute Finanzlage und beinahe unendliche Möglichkeiten beschert. Dabei wurde leider an vielen Stellen echte Lebensqualität für die Menschen nicht gleichermaßen mitentwickelt.

Aus diesem Grund bewegen uns andere, ganz neue Fragen:

  • Was macht Hallstadt wirklich zukunftsfähig?
  • Was macht Hallstadt besonders lebenswert?
  • Wie begegnet unsere Stadt den Herausforderungen der Zeit, wie dem Struktur,- und Klimawandel oder der brachliegenden Innenstadt? 

Ich habe mich entschlossen mit anzupacken, damit Hallstadt und unser Ortsteil Dörfleins Antworten auf diese Fragen findet und sich zum Positiven verändert.

Was mich bewegt, im Detail:

Für die aktuellen Herausforderungen braucht es frische Ideen, Menschen mit Mut, Energie und Erfahrung, um neue und zielorientierte Lösungen zu finden. Deshalb werde ich als Bürgermeisterin:

  1. mit anpacken, um Lebensqualität für ALLE zu gestalten,
  2. mit Teamwork, Rücksicht und Wertschätzung Ziele erreichen
  3. Bewährtes schätzen und
  4. durch gemeinsame Ideen Innovation fördern,
  5. Hallstadts Potentiale für die Zukunft nutzen und VOR ALLEM ausbauen
  6. transparent handeln und dabei auf Augenhöhe kommunizieren
  7. das Heute wertschätzen – das Morgen neu denken. Hallstadts Stärken stärken und die Chancen des Wandels für Hallstadt nutzen! 

Ich bin davon überzeugt, dass Hallstadt in 10 Jahren ein Musterbeispiel für gelungenen Wandel sein kann. Lebensqualität, Schritt für Schritt bewältigter Klimaschutz, erfolgreicher Strukturwandel und Reaktivierung der Innenstadt.

Wir selbst haben es in der Hand und können unsere Zukunft mutig gestalten!


Unsere Themen

LEBENSQUALITÄT

Als Hallstadterin ist mir ein lebhaftes und vielfältiges Stadtleben wichtig. Für mich gehören u.a. das alltägliche "sich begegnen", Feiern kleiner und großer Feste, ein breit gefächertes und aktives Vereinsleben, ein Wochenmarkt mit regionalen und werthaltigen Produkten dazu.  Sich unter schattigen Bäumen treffen und Verbundenheit mit einem Ort empfinden. Kurz - sich wohl fühlen. Vielerlei Geschäfte wie z.B. Drogerie, Buchhandlung und Schreibwaren, ein Frisör, ein Cafe für ein gemütliches Plauderstündchen, eine Bäckerei, die Sonntags Brötchen verkauft. Grüne, blühende Plätze mit guter Aufenthaltsqualität, die im Sommer Menschen zum Einkaufen und Sitzen einladen, im Winter attraktiv genug sind, auf kurzen Wegen (und vor allem barrierefrei!) die wichtigsten Besorgungen in Hallstadt und nicht anderswo zu machen.  Die Innenstadt zum wirklichen Zentrum der Stadt machen als lebenswerten Stadtmittelpunkt für ALLE. 

Vielseitige Angebote, kurze Wege, gute Erreichbarkeit für alle Verkehrsteilnehmer in Kombination mit Lebens- und Aufenthaltsqualität in unserer Stadt. Das kann gelingen!

Mein ganz PERSÖNLICHES ENGAGEMENT gilt selbstverständlich der Natur und dem derzeit deutlich unterentwickelten Stadtgrün. Eine durch und durch grüne Stadt – das ist meine persönliche Leidenschaft und ein unersetzbarer Wohlfühlfaktor für die Einwohner unserer Stadt.

Größtmögliche Entsiegelung zugunsten von blühenden und schatten spendenden Grünflächen, Dachbegrünungen auf Industriebauten und privaten Dächern mit entsprechenden Fördermaßnahmen, Alleepflanzungen in den Ausfallstraßen, innerstädtischen Straßenzügen und an Radwegen zum Schutz vor sommerlicher Hitze und für Klimaschutz. 2026 Bäume bis 2026 – ein realistisches Ziel! Gemeindegrünflächen im Stadtgebiet und die umliegenden Gemeindeflächen können zum Erhalt der biologischen Vielfalt beitragen – Hallstadt kann hier viel mehr und das werden wir umsetzen!

Ganz nebenbei - ein großer Abenteuerspielplatz mit Attraktionen für Kinder ab 6 Jahren. Ein schnell realisierbares Ziel für eine reiche Kleinstadt.

#Weil wir hier leben.

 

KLIMASCHUTZ

Der KLIMAWANDEL ist das Thema, das uns alle angeht – unabhängig von Partei, Lebenssituation und Alter. Ich meine, es ist zu spät für halbe Sachen. Wir alle wünschen uns doch nichts mehr als eine lebenswerte und sichere Zukunft, vor allem für die nächsten Generationen. Nicht nur als Mutter von 3 Kindern will ich jetzt handeln und unsere gemeinsame Zukunft gerade in Hallstadt gestalten. Wann, wenn nicht jetzt ist der richtige Zeitpunkt, Verantwortung zu übernehmen?

#Weil wir Dinge, die uns wichtig sind, bewahren wollen!

MOBILITÄT UND VERKEHRSKONZPT

MOBILITÄT und ein souveränes VERKEHRSKONZEPT sind Grundvoraussetzungen für den erfolgreichen Wandel. Mit mir als BM´in wird SICHERHEIT für alle nicht motorisierten Verkehrsteilnehmer in den Fokus genommen.

Sicher zu Fuß, mit dem Fahrrad, Rollstuhl oder Kinderwagen im gesamten Stadtgebiet, einfach und sicher überall ankommen – auch ohne Auto. Klimafreundlich und zukunftsorientiert. Der Ausbau des öffentlichen Nahverkehrs ist hierfür eine Grundvoraussetzung.  Eine Anbindung für PKW´s muss selbstverständlich gewährleistet sein, jedoch unter Berücksichtigung von Lebensqualität und Klimaschutz. Hallstadt wird zu einer Vorzeigestadt in Sachen Mobilität "trotz" Klimaschutz. Ein erweitertes Carsharing Konzept und flächig verteilte, kostenlose E-Ladestationen sind für uns eine Selbstverständlichkeit.

#Weil wir Hallstadt bewegen.

 

STRUKTURWANDEL

Wie kann für Hallstadt klimagerechter STRUKTURWANDEL und Energiewende gelingen? Der WIRTSCHAFTSSTANDORT Hallstadt wird gerade vom Wandel überrollt und viele stehen vor neuen Herausforderungen. Diese Herausforderung kann nur gemeinsam gelingen, mit aktiver Bürgerbeteiligung und großem Engagement. Sind Sie auch mit dabei?

Hallstadts Stärken zu stärken gelingt nur mit neuen Ideen, nachhaltigem Wirtschaften und der Ansiedelung von innovativen Branchen in den Gewerbegebieten. Die ortsansässigen Einzelhändler mit größtenteils langen Firmentraditionen machen Hallstadts Zentrum aus und brauchen dringend Verstärkung. Für ein attraktives Stadtleben mit Charme und höchster Lebensqualität. Die derzeitige Umgestaltung des Stadtkerns lässt mich befürchten, dass sich hier auch nach Fertigstellung leider nichts maßgebend verändern wird. Mein Ziel wird sein, Anreize für neue Geschäftsideen und schlaue Marketingkonzepte zu geben. - Wäre es nicht eine reizvolle Vorstellung, dass in Zukunft die tourismusmüden Bamberger den Charme der  historischen Hallstadter Innenstadt schätzen und als lohnenden Ausflug in einen sehenswerten Ort mit Qualität wieder entdecken?

#Weil wir das schaffen können.

WERTSCHÄTZUNG

WERTSCHÄTZUNG ist meine Basis einer modernen Gesellschaft – Ich bin überzeugt, dass eine starke Gemeinschaft Stellung beziehen darf und muss, wenn Menschen diskriminiert werden. Der Wandel ist ein Zeichen für Weiterentwicklung unserer Gesellschaft, ein Wandel nach Rechts ist ein Zeichen von Rückschritt. Deshalb ist ein transparenter und offener politischer Prozess unentbehrlich. Die Demokratie ist für viele nur ein Wort, weit weg und nicht mit der Möglichkeit verbunden, wirklich etwas zu bewegen. Aktive BÜRGERBETEILIGUNG, (z.B. durch Senioren,- und Jugendbeiräte) ist auch hier wieder das Mittel der Wahl, wenn es darum geht, Demokratie spürbar zu machen. Transparente Informationen zu den bewegenden Stadtthemen für alle jederzeit zugänglich machen. Dafür werden wir uns Zeit nehmen.

#Weil wir es uns wert sind.


WIE SCHAFFEN WIR DAS ?

Es ist einfach: Bewährtes schätzen, Schritt für Schritt mit Mut, Kompetenz und Engagement den Wandel gestalten.

Deshalb am 15.03. Mut, Kompetenz und Engagement wählen - Ich werde als Bürgermeisterin mit anpacken – zusammen mit Euch!

Ich freue mich auf einen regen Austausch und auf Eure/ Ihre persönlichen Anliegen!

Ich stehe für das ein, wovon ich überzeugt bin und möchte gerne mit Ihnen darüber diskutieren. Sprechen Sie mich an!

Ihre Verena Luche

verena.luche2017@gmail.com

 

Verena Luche

Verena Luche

Bürgermeisterkandidatin für Hallstadt

Familie und Beruf

40 Jahre, 3 Kinder in einer Patchworkfamilie

seit 9 Jahren lebe und arbeite ich in Hallstadt

Landschaftsarchitektin (Dipl.-Ing. FH) und Bauleiterin im Garten- und Landschaftsbau, Schwerpunkt nachhaltiges Gartendesign und  Pflanzenverwendung

Freizeitbeschäftigungen: unser Garten, Musik, afrikanischer Tanz, Bücher lesen, Wandern, Fahrrad fahren, Reiten, Motorrad fahren